/

Delegiertenversammlung tagte in Neunkirchen-Seelscheid


Am 4. März tagte sowohl die Jugendvollversammlung als auch die Delegiertenversammlung in Neunkirchen-Seelscheid. Im Sitzungsraum der Sporthalle traf das Präsidium auf die Delegierten, die erfreulich zahlreich erschienen waren.

Unter den zweiundzwanzig Vereinen, die im Vorfeld eine Bestandserhebung für das aktuelle Jahr eingereicht haben, haben für die Jugendvollversammlung (JVV) sieben ihre Stimmen an Vertreter delegiert. Unter der Leitung von alter und neuer Jugendwartin Jana Jones ging die JVV reibungslos über die Bühne.

Bei der anschließenden Delegiertenversammlung (DV) nahmen elf der zweiundzwanzig Vereine über ihre jeweiligen Delegierten ihr Stimmrecht wahr. Turnusmäßig wurde der Präsident des NWRRV und der Referent-Öffentlichkeit neu gewählt. Stefan Gall (Iserlohn) wurde in seinem Amt bestätigt. Martin Topp (Anröchte) ließ sich in das Präsidium wählen und löst Dr. Michael Marks, der das Amt für vier Jahre vorbildlich geführt hat, ab. Als Beisitzer Breitensport und Swing Dance wurden Caterina Topp und Roland Schubert von der DV wiedergewählt.

Die durch das Präsidium vorgeschlagene Satzungsänderung, welche auf Grund von Änderungen der Gesetzeslage erfolgen musste, erreichte auf der DV die absolute Mehrheit und wurde einstimmig angenommen.

Details können den Protokollen der Jugendvollversammlung bzw. Delegiertenversammlung entnommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

error: Die Inhalte dieser Seite sind geschützt!